imageBugfix.png
Gesellschaft für Informatik e.V.
50 Jahre
Workshop
AI2Ynet
Workshop | AI2Ynet

Workshop: KI-Plattform für KMU | Fokus "Standards & Normen“

Gestalten Sie aktiv die Ausrichtung der deutschlandweiten KI-Plattform AI2Ynet - im Rahmen unseres Workshops mit Fokus auf "Standards & Normen".

Datum und Uhrzeit

10.07.2019, 10:30 - 16:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

DIN Deutsches Institut für Normung
Budapester Straße 31
10787 Berlin

Beschreibung

Mittelstand gemeinsam erfolgreich durch KI – Mit diesem Mantra konzipieren die GI, das FZI Forschungszentrum Informatik und das European Center for Information and Communication Technologies (EICT) die Plattform AI2Ynet

Wir wollen Ihre unternehmerische Erfahrung, Ihre Wünsche und Bedarfe bei der Konzeption dieser KI-Plattform berücksichtigen. Dafür führen wir in den nächsten zwei Monaten eine Reihe von Workshops durch, zu denen auch Sie herzlich eingeladen sind. Dieses Mal lädt Sie der Netzwerkpartner DIN - Deutsches Institut für Normung zum Workshop ein. Das Thema im Fokus: Standards & Normen, Funktionalität, Sicherheit & Nachvollziehbarkeit für die geplante KI-Plattform AI2Ynet.

Folgende Fragestellungen werden dabei erörtert: 

(1) Welche Standards, Normen & Regularien im Bereich der KI sind für den Aufbau und die Nutzung der Plattform relevant? 

(2) Existieren diesbezüglich weitere Standardisierungsbedarfe? 

(3) Wie kann die Funktionalität, Sicherheit und Verlässlichkeit der KI-Komponenten und der Plattform gewährleistet werden? 

(4) Gibt es Zertifizierungsverfahren, welche die Sicherheit und Qualität der KI-Anwendungen nachvollziehbar machen können?

Dr. Peter Deussen (Microsoft Deutschland GmbH) und Jörg Firnkorn (Neurocat GmbH) führen mit zwei Vorträgen in die Themen ein, Edin Klavic (RapidMiner GmbH) spannt den Bogen zu den spezifischen Herausforderungen beim Aufbau einer Anwendungsplattform. Anschließend werden mögliche Standardisierungsbedarfe ermittelt. 

Agenda 

10:30 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde 

10:50 Uhr AI2Ynet Projektvorstellung (DIN/FZI) 

11:00 Uhr Entwicklung einer Anwendungsplattform –Herausforderungen & Potentiale (Edin Klapic, RapidMinerGmbH)11:30 Uhr Sicherheit und Qualität von KI-Anwendungen (Jörg Firnkorn, NeurocatGmbH)

12:00 Uhr Diskussion: Funktionalität, Sicherheit und Qualität 

12:30 Uhr Mittagspause

13:15 Uhr Standardisierung und Normung im Bereich der KI (Dr. Peter Deussen, Microsoft Deutschland GmbH) 

13:45 Uhr Diskussion & Arbeitsphase: Standardisierungsbedarfe 

14:45 Uhr Kaffeepause 

15:15 Uhr Zusammenfassung der Ergebnisse & weiteres Vorgehen

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Bei Interesse am Workshop melden Sie sich zeitnah bei Lisa Risch (lisa.risch@din.de). 

Über AI2Ynet

Das Projekt ist eine Kooperation der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), des FZI Forschungszentrum Informatik und des European Center for Information and Communication Technologies (EICT) sowie weiterer Partner, wie dem eco – Verband der Internetwirtschaft oder dem Bundesverband IT Mittelstand (BITMi). Mit dem Projekt "AI2Ynet" und der zu entwickelnden Plattform wird der Grundstein für ein Ökosystem zum Transfer von KI-Innovationen gelegt. Ziel ist es, durch branchenübergreifende Vernetzung und Vermittlung von Akteuren und Technologien, kleine und mittelständische Unternehmen bei der Suche und Anwendung passender KI-Technologien und -Komponenten (z.B. Algorithmen, Best Practices/White-Paper, Verfahren d. maschinellen Lernens, Datensätze etc.) zu unterstützen und neue Geschäftsmodelle sowie Verwertungsmöglichkeiten zu erschließen. Das Projekt ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Sie wollen dabei sein oder mit dem Projekt auf dem Laufenden bleiben? Sprechen Sie uns einfach an >> https://ai2y.net/

Kontakt