imageBugfix.png
Gesellschaft für Informatik e.V.
50 Jahre

Digitale Bildung als Schlüsselkompetenz der Zukunft - 1. MINT-Forum Rhein-Neckar zur Förderung digitaler Bildung an Schulen

Über 120 Lehrkräfte aus 80 Schulen der Region folgten der Einladung des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), des Verbands der Elektrotechnik (VDE) und der GI zum 1. MINT-Forum Rhein-Neckar am 06.02.2019. Unter dem Motto „Digitale Bildung anpacken“ widmete sich die Veranstaltung an der SRH Hochschule Heidelberg der digitalen Bildung als einer Schlüsselkompetenz der Zukunft. Anhand von praxisorientierten Workshops und Best-Practice-Vorstellungen zeigte sie auf, wie digitale Bildungsangebote den schulischen Fachunterricht bereichern und Medienkompetenz fördern können.

Bei der Gestaltung der zukünftigen digitalen Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft kommt den Schülerinnen und Schülern von heute eine Schlüsselrolle zu. Dabei sei es wichtig, ihnen Kompetenzen mit auf den Weg zu geben, die sie dazu zu befähigen, die Chancen der Digitalisierung zu erkennen, ohne die Risiken dabei zu vernachlässigen, sagte Prof. Dr. Katja Rade, Rektorin der SRH Hochschule Heidelberg bei ihrer Begrüßung. Digitale Bildung als zentrale Schlüsselkompetenz und wichtige Ressource müsse daher bereits ab der Grundschule qualifiziert gefördert werden, so Prof. Dr. Christian Spannagel, Prorektor für Medien, Transfer und Digitalisierung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in seinem einleitenden Vortrag. Dr.-Ing. Gunther Kegel, VDE Präsident und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Pepperl+Fuchs GmbH verwies auf die Dringlichkeit, Informatik als Unterrichtsfach fest in den Lehrplänen zu verankern. „Wenn wir den Herausforderungen der digitalen Welt gegenüber bestehen wollen, müssen wir die hierfür notwendige Fach- und Medienkompetenz frühzeitig vermitteln.“

Für die Initiatoren der Veranstaltung, Dr. Karlheinz Fischer (VDE Kurpfalz) und Dr. Karl-Heinz Czychon (VDI Nordbaden-Pfalz), ist von gesellschaftlicher Bedeutung, Schulen bei ihrer wichtigen Aufgabe als Förderer digitaler Bildung zu unterstützen. Sie konnten neben der SRH Hochschule Heidelberg, der Initiative „MINT Zukunft schaffen“, der Gesellschaft für Informatik (GI) und der HOPP FOUNDATION for computer literacy & informatics auch mehrere Unternehmen der Region als Partner und Förderer gewinnen. Das große Interesse und positive Feedback der teilnehmenden PädagogInnen machten deutlich, dass mit dem 1. MINT-Forum Rhein-Neckar ein wichtiges Zeichen für die Nachwuchsförderung in der Region gesetzt werden konnte.

Ein Video zur Veranstaltung.

Kontakt:

Dr. Barbara Kastner
Leitung der Geschäftsstelle
VDI Nordbaden-Pfalz e.V. und VDE Kurpfalz e.V.
Julius-Hatry-Str.1, 68163 Mannheim

E-Mail

Foto: SRH Hochschule Heidelberg / Jan Maltry